Was Fische mit Ihrem Lesetempo zu tun haben…

girl eats fishDas erkläre ich Ihnen sofort, aber vorher zwei Aussagen:

„Der Körper ist dazu da, den Kopf herumzutragen, damit der seine wichtige Arbeit tun kann.“
„Arzneimittel und Nahrungsmittel wirken völlig unterschiedlich auf den Körper.“

Das ist natürlich beides Unfug, aber irgendwie glauben wir es unbewusst ja doch ein bißchen – oder?
Jedenfalls gibt es wissenschaftliche Beweise dafür, dass der Mangel an bestimmten Nährstoffen zu Lernstörungen, Aufmerksamkeitsdefiziten, Demenz, Rechtschreibschwäche und schlechtem Gedächtnis führen kann. Meist suchen wir bei diesen Problemen woanders nach Ursachen (da bin ich auch nicht ganz unschuldig…) aber SEHR oft liegt es an einem ganz einfachem Grund: dem Gehirn fehlt etwas das man essen könnte und das Problem wäre erledigt.

Zum Weiterlesen hier klicken …